Die Bergsprotten - Wo wir sind ist oben!

07.07.2019 bis 12.07.2019

Es geht in die Sivretta:

Sonntag: Anreise mit Flug nach München und mit dem Mietwagen ca. 3h nach Gaschurn.

Montag: Start in Gaschurn mit Fahrt auf die Bergstation der Versettlabahn. Von dort geht immer auf dem Kamm entlang der Erich-Endriss-Weg. Eventuell machen wir einen Abstecher auf den Madrisella (2466 m) ein kleiner Gipfel auf dem Weg. Vorbei über das  Mittelbergjoch geht es schon zur weithin sichtbaren Tübinger Hütte.

Dienstag: Der Weg beginnt an der Tübinger Hütte und führt zunächst hoch zum Plattenjoch. Von dort, den neuen Weg nehmend, in Richtung Süden, und anschließend über die auf 2776 Metern liegende Seelücke. Von der Seelücke aus gelangt man ausschließlich bergab zur Saarbrücker Hütte.

Mittwoch: Von der Saarbrücker Hütte starten wir in Richtung Litznersattel (2737m). Über dasa Verhupftäli geht es in das Klostertal. Von dort in Richtung Silvretta Stausee um dann durchs Ochsental zur Wiesbadener Hütte zu wandern.

Donnerstag: Von der Wiesbadener Hütte starten wir in Richtung Radsattel. Mit einem evtl. kurzen Abstecher auf das Hohe Rad geht es weiter zur Bieler Höhe. Von dort mit dem Bus nach Gaschurn.

Freitag: Fahrt nach München und Heimflug.